Samstag, 9. Februar 2013

Hortensien - Meine große Liebe

In der Tat gehören Hortensien zur alten Generation, aber sind sie auch "altbacken"?
Das liegt sicher im Auge des Betrachters und ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ich liebe sie heiß und innig....
Annabell, Bauernhortensie, Pinky Winky, Tellerhortensie, Limelight, Eichenblatthortensie - alle stehen sie in unserem Garten und es können gern noch mehr werden.
Blau war die Erste, jedoch nur eine Saison. Mittlerweile ist sie rosa und harmoniert wunderbar mit dem Holunder dahinter.
Selbst im Winter lohnt sich ein Blick und das Auge des Betrachters wird beschenkt.

@Matthias: Ein Versuch wäre es wert.....

Liebe Grüße,
Nadine



Kommentare:

  1. EIn sehr schöner Post. Da geht mir das Herz auf, denn auch ich liebe sie sehr und habe einige in meinem Garten :-)!
    Das sind sehr sehr schöne Fotos die du zeigst!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      ich werde mir dieses Jahr sicher auch noch mehr zulegen, da gibt es ja noch unzählige Arten. Wir haben ja nun zusätzliche 600 m² zu bepflanzen, das wird ein Fest ;-)
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche,
      Liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen
  2. Schön, ich liebe sie auch, die Hortensien. Einfach klasse und ja im Winter sind sie auch einen Blick Wert.
    Sehr schöne Fotos hast du.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Danny,
      vielen Dank. Wie ich hier lesen kann, gibt es doch viele Hortensienliebhaber. Oft sieht man ja nur ein Naserümpfen da sie als "Oma-Pflanzen" durchgehen...
      Liebe Grüße & einen schöne Woche,
      Nadine

      Löschen
  3. Ich liebe auch Hortensien...und habe einige im Garten, leider ist unser Garten recht trocken...mein Traum wäre eine üppige Samthortensie...mal sehen...wunderschöne Bilder!!! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lotta,
      die Hortensien brauchen wirklich viel Wasser und eher einen feuchten Boden. Wenn es mal einen heißen Sonnentag gibt, hängen sie abends gewaltig durch. Am besten dann morgens eine Kanne, abends eine Kanne...Eine Samthortensie haben wir noch nicht, aber das kann ja alles noch werden ;-). Ich habe mal eine schöne gesehen, die mittig rosé und außen weiß hatte..ich glaube, das war so eine. Wunderschööön...

      Liebe Grüße & eine schöne Woche,
      Nadine

      Löschen
  4. Hallo Nadine,

    ich mag auch Hortensien, aber komischerweise erst seit einem Jahr und ich liebe sie als Fotomotiv, auch wenn sie verblüht oder getrocknet sind.

    LG Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,
      das stimmt, getrocknete Hortensien sehen auch klasse aus. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie wunderbare "Models" sind.
      Lieben Dank für Deinen Besuch & schöne Woche,
      Nadine

      Löschen
  5. Liebe Nadine,
    was für ein schöner Blog - hach, ich freue mich, dass ich Dich gefunden habe und komme ganz bestimmt öfter. Muss mich gleich mal als Leserin eintragen. Und dann geht es auch noch um Hortensien! Ich liebe sie - aber auch erst seit kurzem Früher waren sie mir irgendwie zu Oma-mäßig, dabei sind sie alles andere als das. In meinem Gärtchen hatte ich die ganz normalen Bauernhortensien geerbt, die leider immer zurückgefroren sind und mir deshalb fast nie Blüten geschenkt haben. Im letzten Jahr kamen dann ein paar Annabells hinzu und für das nächste Frühjahr habe ich mir zwei Limelight versprochen. Tja, und nun sitze ich hier und warte darauf, dass sich der Winter trollt...

    Viele liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dagmar,

      vielen Dank für Deinen Besuch & noch mehr Dank, dass Du öfter vorbei schauen möchtest.
      Der Anlass des Posts war ein Gespräch, dass ich führte....Hortensien seien zu "Oma-mäßig". Genau das finde ich nicht und habe mal nach Fotos von mir geschaut und sie reingestellt. Aber letztendlich ist es natürlich alles eine Frage des persönlichen Geschmacks. Die Limelight sieht übrigens toll aus und ist sehr robust. Die Pflanzenstengel sind wesentlich stabiler als bei der Annabell und hängen nach einem Regenguss nicht so durch. Du wirst Freude damit haben..
      Liebe Grüße & eine schöne Woche,
      Nadine

      Löschen
  6. Hallöchen.Schön sind deine Hordensien richtig schöne Sorten.
    Auch im Winter sehen sie auf deinen Fotos schön aus.
    Schönen Tag und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,

      ich freue mich, dass Dir die Hortensien gefallen. Da sie im Winter dem Garten auch gut zu Gesicht stehen, schneide ich sie auch erst immer im Frühjahr...

      Liebe Grüße & noch einen schönen Abend,
      Nadine

      Löschen
  7. Liebe Nadine!

    Ich bin heute zum ersten Mal durch BlogZug auf Deine Seite gestossen und bin begeistert! Auch ich liebe Hortensien- obwohl erst fast 42J, also noch lange keine OMA- sehr. Deine sind einfach traumhaft!
    Danke, dass Du sie mit vielen Inspirationen und Gedanken mit uns teilst! Ich komme mit Sicherheit jetzt öfters auf Deinen Blog! Und um nichts zu verpassen, werde ich sehr gerne Leserin!!

    Dir und Deinen traumhaften Hortensien wünsche ich weiterhin alles Gute sowie Gottes Segen!

    Liebe Grüße
    Domenica

    P.S. Jetzt bewerte ich noch Deinen Blog!!
    Ach ja, kannst Du bitte noch die nervige Sicherheitsabfrage abstellen....?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Domenica,

      ich freue mich sehr über neue Leser und natürlich noch mehr, dass Dir mein Blog gefällt.
      Vielen Dank übrigens für den Hinweis mit der Sicherheitsabfrage. Ich finde das auch immer sehr nervig und habe nicht mal gemerkt, dass das bei mir auch eingestellt ist...ohje...habe ich natürlich sofort geändert!

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen
  8. Hallo Nadine,
    noch ein Hortensienliebhaber,allerdings ohne Blog-durch Zufall auf deine Seite gestoßen. Ganz tolle Aufnahmen hast du gemacht,ich bin begeistert.
    Nicht zu Unrecht nennt man Hortensien die Wasserschlürferin. Ich habe eine an der Hauswand (Nordseite) es ist eine Endless Summer-erst ist sie rosa und zum Herbst
    verfärbt es sich zu rot/grün. Jedes Jahr immer ein schöner Anblick.Es gibt ja so viele Sorten,allerdings brauchen sie halt ihren Platz und mit dem Schneiden gibt es auch
    Unterschiede.Habe mir gerade letzte Woche eine gekauft,auch im Kübel machen sie sich gut.Kennst du auch die Hobergine(violett)
    LG Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irene,

      vielen Dank für Deinen Besuch. Die von Dir genannte Hortensie kenne ich leider nicht. Ich habe mal gegooglet und sie kommt ja mit tollen Farben daher, sieht schön aus.
      Hast Du denn den Kübel schon draußen zu stehen? Ist es nicht noch zu kalt dafür?
      Liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen
  9. ...du bist so wunderbar hortensienverliebt....;-) ....ich auch....LG Sting

    AntwortenLöschen